cloud gate millenium park

1WorldSync Global Exchange Programm

This post is also available in: Englisch

Jeder Mitarbeiter hat im Rahmen seiner Tätigkeit und des 1WorldSync Global Exchange Programms die Möglichkeit über einen festgelegten Zeitraum von maximal 6 Monaten an verschiedenen Standorten des Unternehmens zu arbeiten. Das Ziel dieses Programms ist die verschiedene Kulturen zu verstehen, die fachlichen Fähigkeiten zu verbessern und die Verbundenheit aller Mitarbeiter weltweit zu stärken.

MEHR ÜBER CORINNA´S ERFAHRUNGEN

Corinna Schüller, Global Human Resources Coordinator

Die vergangenen sechs Monate, die ich austauschweise an unseren 1WorldSync-Standorten in Lawrenceville (New Jersey) und Chicago (Illinois) verbringen durfte, waren in vielerlei Hinsicht eine augenöffnende Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin.

Natürlich wirkt sich ein Auslandsaufenthalt – meiner Auffassung nach – immer positiv auf die persönliche Entwicklung aus. Längere Zeit in einem anderen Land zu verbringen, ist unweigerlich mit einigen Herausforderungen, aber primär mit vielen lohnenden Eindrücken und spannenden Entdeckungen verknüpft.

Auf professioneller Ebene war der Aufenthalt ebenfalls in jeglicher Hinsicht lohnenswert. Das Büro und die Kollegen in Köln kannte ich bereits gut und auch ein paar Gesichter der amerikanischen Kollegen hatte ich schon einmal gesehen. Trotzdem wusste ich nicht, was mich auf der anderen Seite des großen Teichs erwarten würde. Viele offene Fragen begleiteten mich auf meiner Reise in die USA. Wie würde die Stimmung in den anderen Büros sein? Inwiefern würde die Kultur Einfluss auf den Arbeitsalltag haben? Wie würde die Teamarbeit aussehen?

Es hat sich allerdings herausgestellt, dass die Unterschiede kleiner sind als man vielleicht vermuten könnte.

Ich empfand es als sehr interessant die amerikanischen Kollegen in den vergangenen Monaten näher kennenzulernen. Dabei konnte ich täglich erleben, dass es sich bei 1WorldSync um ein großes globales Team handelt. Kollegen an allen Standorten arbeiten gemeinsam mit dem gleichen Einsatz und der gleichen Freude an der Arbeit für die identischen Zielsetzungen. Ein starkes Wir-Gefühl verbindet uns über die verschiedenen Kontinente hinweg und macht sicherlich auch einen bedeutenden Teil des 1WorldSync-Erfolgs aus.

Besonders positiv ist mir die offene und freundschaftliche Stimmung im Büro aufgefallen. Die Kollegen haben großes Interesse an den deutschen Gepflogenheiten gezeigt und mir gleichzeitig viel über die USA erzählt. Dieser kulturelle Austausch war wahnsinnig spannend.

Besonders gefreut hat mich auch der Hinweis einiger Kollegen, dass globale Aktionen, wie unser “1WorldSync In Motion Fitbit” Programm, das Teamgefühl noch weiter stärkt und die Kollegen einander näherbringt. Ich hoffe, dass wir an diesem Punkt in Zukunft anknüpfen können, um den innerbetrieblichen Austausch und Kommunikation über die Themen, die nicht unmittelbar Gegenstand der Arbeit sind, weiter auszubauen.

Über die Möglichkeit, auch weiterhin mit den Kollegen an allen Standorten zusammenarbeiten zu dürfen, freue ich mich sehr und bedanke mich herzlich für die vergangenen sechs Monate voller unvergesslicher Eindrücke.