Tag Archives: Stammdaten

Resin-Kit: Komponenten im HazMat Compliance Umfeld

Seit mehr als einem guten halben Jahr beschäftigte ich mich technisch mit dem HazMat Compliance Service der 1WorldSync (mehr Details siehe Zeitungsartikel der retail technology vom Februar 2016).
HazMat bedeutet, sich mit Artikelstammdaten auseinanderzusetzen, die sich dem Endkonsumenten nicht
immer so leicht erschließen. Dort gibt es z.B. ein GDSN-Attribute mit dem Namen “hazardStatementsDescription”, in dem Daten abgebildet werden wie: “Enthält 5-Chloro-2-methyl-2,3-dihydroisothiazol-3-one und 2-Methyl-2,3-dihydroisothiazol-3-one (3:1). Kannn allergische Reaktionen hervorrufen.” Auch wenn der zweite Satz klar und deutlich ist, so weiß der Laie mit
der chemischen Angabe meist weniger anzufangen.

Continue reading

Anstieg unstrukturierter Daten

Big Data: Nicht ohne DQM!

Sascha Kasper,  Director Solution Partners & New Businesses bei 1WorldSync, schreibt über Big Data:

Wenn über Big Data gesprochen wird, ist die Diskussion über unstrukturierte Daten nicht weit. Das hat auch die Fachtagung “Big Data im Alltag – Welchen Nutzen hat der Anwender heute und in der Zukunft?”, die am 25. Februar 2016 in der Industrie und Handelskammer (IHK) Dortmund stattfand, wieder gezeigt. Denn das Thema Datenqualität kam erwartungsgemäß nicht zu kurz. Kein Wunder, denn die Deutsche Gesellschaft für Informations- und Datenqualität e.V. (DGIQ) hat dieses Event mit veranstaltet.

Continue reading

DIY unlimited – Optimal vorbereitet für den Online-Handel

Dass der Online-Handel boomt, zeigt eine aktuelle IFH-Hochrechnung. Der Online-Handel in Deutschland werde 2015 rund 46 Mrd. Euro umsetzen, so die Berechnungen.

Weiterhin werden Händler, die mehrere Vertriebswege bedienen (Multi-Channel) als innovativer, kundenfreundlicher und sympathischer wahrgenommen als reine Internethändler (Pure-Player). Dies zeigt eine Cross-Channel-Studie der Handelsberatung ECC Köln und hybris Sofware.

Continue reading

Artikelstammdatenqualität zum Anfassen

Was haben die Artikelbezeichnungen Toilettensitz, Müsliriegel und Parfümflasche gemeinsam?

Die Anregung zu diesem Blog-Beitrag bekam ich aus dem GS1 Germany Artikel  zum Thema Stammdatenqualität in der Baumarktbranche  und der darin gestellten Frage, was die Branche quält, wenn die Artikelstammdaten nicht den gewünschten Anforderungen der Datennutzer entsprechen. Im Zuge meiner zusätzlichen Recherche zum Thema bin ich auf den englischen Beitrag von Henrik Liliendahl Sørensen aus Dänemark gestoßen, der sich mit einem Produkt beschäftigt, welches im Baumarkt nicht fehlen darf: Frei übersetzt lautet der Artikel “Was hat ein Toilettendeckel mit Datenqualität zu tun?
Continue reading