Tag Archives: Produkttransparenz

Der informierte Verbraucher – Mehr Produkttransparenz durch die LMIV?

Erinnern Sie sich noch an die Nachricht über Pferdefleisch in der Lasagne? Ehrlich – mich als Verbraucherin hat es damals aufhorchen lassen …

Fakt ist: Skandale in der Lieferkette schaden nicht nur dem Verbraucher, sondern auch der Reputation von Herstellern. Als Pferdefleisch in tiefgekühlter Lasagne auftauchte, dauerte es Wochen und manchmal sogar Monate, bis Hersteller herausfanden, woher das Fleisch eigentlich kam. Grund dafür war die Komplexität der Lieferkette und fehlende europaweite Standards für die Lebensmittelkennzeichnung. Continue reading

ECR Tag 2014 Gummibärchen

ECR Tag in Nürnberg war ein voller Erfolg: Produkttransparenz in aller Munde!

Am 10. – 11. September war es wieder soweit, der ECR Tag fand dieses Jahr in der schönen Frankenmetropole Nürnberg statt. Dort betreute ich gemeinsam mit meinen Kollegen und denen unserer Schwesterfirma Smart Data One unseren Messestand zum Management von transparenten und verlässlichen Produktinformationen angesichts sprießender Regulierungen, wie z. B. der neuen EU-Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV 1169/2011).

Dass in Nürnberg Produkttransparenz in aller Munde waren, kann man ruhig wörtlich nehmen: Um das Thema leichter „verdaulich“ zu machen, hatten wir an unserem Stand eine Fruchtgummi-Theke mit vertrauten Gummibären aufgebaut. Dort, wo Uneingeweihte nichts als ein Fruchtgummi sahen, sahen wir die bis zu 1.200 in jedem Artikel steckenden Produktinformationen. Erlebbar war eines dieser Attribute – das Produktgewicht – durch das Abwiegen von exakt 75 Gramm Süßem “nach Gefühl”. Einige Standbesucher meisterten auf Anhieb die Aufgabe, und erhielten zur Belohnung eine Schürze mit dem Aufdruck „Lebensmittelprofi“ – die von ihnen ausgesuchten Gummibären durften sie natürlich behalten. ☺

Der kommunikative ECR-Abend in der Quelle Location im Herzen Nürnbergs gab allen Teilnehmern ausreichend Gelegenheit, womöglich noch verbliebene Rätsel in geselliger Atmosphäre zu lösen. Bei gutem Essen und fränkischem Schwarzbier nutzen die Anwesenden die Zeit für anregende Gespräche, intensives Networking und gemeinsames Feiern.

Frau vor Regal

Warnhinweise: Kleiner Hinweis – Große Wirkung!

Wer hat sich nicht schon über Sinn und Unsinn dieser Warnhinweise in Form von kleinen lustigen Bilder auf der Produktverpackung gefragt, die auf orangefarbenem Hintergrund eine Flamme einen verdorrten Baum oder vielleicht sogar einen Totenkopf zeigen.  Aber Gott sei Dank gibt es diesen Totenkopf als Warnhinweis ja doch recht selten, oder?

Continue reading