Tag Archives: Datenqualitätsmanagement

Anstieg unstrukturierter Daten

Big Data: Nicht ohne DQM!

Sascha Kasper,  Director Solution Partners & New Businesses bei 1WorldSync, schreibt über Big Data:

Wenn über Big Data gesprochen wird, ist die Diskussion über unstrukturierte Daten nicht weit. Das hat auch die Fachtagung “Big Data im Alltag – Welchen Nutzen hat der Anwender heute und in der Zukunft?”, die am 25. Februar 2016 in der Industrie und Handelskammer (IHK) Dortmund stattfand, wieder gezeigt. Denn das Thema Datenqualität kam erwartungsgemäß nicht zu kurz. Kein Wunder, denn die Deutsche Gesellschaft für Informations- und Datenqualität e.V. (DGIQ) hat dieses Event mit veranstaltet.

Continue reading

Handwaage

Major Release und die Nutzung der “Recommendation 20” für Maßeinheiten Codes (Teil 2)

In einer meiner letzten Blogbeiträge, habe ich bereits auf die Wichtigkeit und die Vorteile der Maßeinheiten Codes gemäß der Recommendation 20 hingewiesen. Verdeutlicht habe ich die Nutzungsvorteile der neuen Codes und deren Migration vom BMS Release 2.8 zum Major Release (MjR).

Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen um auf das Maßeinheiten Dokument aufmerksam zu machen, das im Download-Bereich für alle Nutzer unseres Datenpools zur Verfügung steht. Für den ein oder anderen Nutzer handelt es sich sicherlich um ein sehr bekanntes Dokument.

Continue reading

Internet der Dinge

Internet der Dinge und Artikelstammdatenqualität

Neulich habe ich in der Wirtschaftswoche einen Artikel zum Thema “Internet der Dinge” gelesen (vgl. Wirtschaftswoche, Heft 10, 2015, S. 38- 43). Unter der Überschrift “Partitur einer Utopie” behandelt der Artikel den Status der Entwicklung in Deutschland. Im deutschen Sprachgebrauch wird auch oft der Begriff “Industrie 4.0” gebraucht. Continue reading

Artikelstammdaten

Machen Artikelstammdaten glücklich?

Aufhänger meines neuen Blog-Eintrages ist der Beitrag von Dmitrii Kovalchuk (My Master Data Effect). Kovalchuk schildert darin, dass die Pflege hochqualitativer Daten in seinem Adressbuch dazu geführt hat, seine Frau kennenzulernen, mit ihr eine Familie zu gründen und er dadurch heute ein glücklicher Mensch ist. Meine daraus resultierende Frage: Lassen sich seine Gedanken auch auf das Thema Artikelstammdatenmanagement übertragen?  Continue reading

Was bietet das Global Data Synchronization Network (GDSN) in Sachen Artikelstammdatenqualität über Konsistenz-Validierungen hinaus?

Diese Frage lässt sich erfreulicherweise schon seit langer Zeit mit “Sehr Viel” beantworten. Allerdings, so das kleine Manko, sind diese oftmals nicht bekannt. Daher möchte ich an dieser Stelle einige der Qualitätsansätze des Standards aufzählen und kurz erläutern. Continue reading

Ursachen mangelnder Datenqualität

In dieser Woche fand die jährliche Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Informations- und Datenqualität e.V. (DGIQ) in Offenbach statt, deren  Mitglied ich seit einigen Jahren bin. Der Verein sieht es als einer seiner Kernaufgaben an, dass Thema “Datenqualität” mehr und mehr in den Fokus der Betrachtung zu rücken, wenn es um die Datenerfassung, -haltung und -verarbeitung geht. In diesem Zusammenhang wird dann oft die Frage gestellt, warum kann es in einem Unternehmen überhaupt zu Datenqualitätsproblem kommen? Kurz: Was sind die Ursachen für Datenqualitätsprobleme und welche sind dies im Bereich der Artikelstammdaten im Speziellen? Continue reading

Handwaage

Datenqualität – warum eine Messung erforderlich ist

Aktuelle Berichte in einschlägigen Fachdokumentationen  verdeutlichen, das das Thema  Artikelstammdatenqualität eine immer wichtigere Rolle im alltäglichem, wertschöpfungsübergreifenden Artikelstammdatenaustausch zwischen Lieferanten und Handel spielt. Gesetzliche Anforderungen (Regularien) wie die Lebensmittelkennzeichnungsverordnung (LMIV), Anforderungen im Online-Handel im business to consumer Umfeld (BtoC) oder aber auch Begrifflichkeiten wie „Big Data“ stellen hinsichtlich der Artikelstammdatenqualität eine hohe Herausforderung dar. Continue reading