Sales Kit – Unser Geheimtipp für einen erfolgreichen Vertrieb

This post is also available in: Englisch

Heutzutage “Einkaufen zu gehen” bedeutet nicht nur das Produkt zu sehen, in den Einkaufswagen zu legen und an der Kasse zu bezahlen. Wir informieren uns vor dem Kauf gezielt online über das gewünschte Produkt – vergleichen Produktbeschreibungen, lesen Kaufberichte und sehen uns Bilder und Videos an, die uns das Produkt schon vor dem Kauf erlebbar machen sollen. Unsere Einkaufswelt ist digital. Und das nicht nur im privaten Bereich, sondern auch auf B2B Ebene.

Laut Forrester Research* starten 68% (Tendenz steigend) der B2B Einkäufer die Suche nach Produkten online. Dies bringt Hersteller in Zugzwang: Sie müssen ihre Produktpalette online präsentieren, um nicht unnötig Umsatz zu verschenken. Das Schlagwort heißt Digitalisierung des Vertriebs! Weg mit veralteten Datenblättern und Zettelwirtschaft – her mit dem digitalen Produktportfolio, das Vertriebsmitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand hält und eine kundenindividuelle Ansprache ermöglicht. Unternehmen können mit dem digitalen Produktportfolio mehrere Probleme mit einem Schlag lösen.

  • Prozesse verschlanken und Kosten reduzieren: Es fallen weder Druckkosten für die Erstellung von Druckerzeugnissen noch für den Druck des Katalogs selbst an.
  • Stets aktuelle Produktinformationen in moderner, digitaler Form: Der Vertrieb ist in der Lage seine Produkte, Produktneuheiten, Anleitungen, Videos oder ähnliches direkt im Gespräch mit dem Kunden digital darzustellen.
  • Kundenservice und Beratungsqualität erhöhen: Digitale Aufbereitung und Bereitstellung verbessern nicht nur die Kompetenz der Vertriebsmitarbeiter, es erhöht Kundenservice und Beratungsqualität und die Nutzung moderner Medien verbessert ebenfalls die Unternehmenswahrnehmung beim Kunden.

Der Vertrieb eines Unternehmens steht natürlich nicht allein dar. Viele andere Teile des Unternehmens profitieren von der Digitalisierung. Im Supply Chain Bereich existieren schon lange Standards für den Austausch von Produktinformationen. Ergänzt man diese vorhandenen Informationen mit digitalem Content, der für Vertrieb und Marketing relevant ist, erhält ein Unternehmen eine umfassende Basis für die Vermarktung und den Verkauf seiner Produkte.

Wir haben mit dem Sales Kit, auf Basis der Produktinformations-Cloud, ein Tool entwickelt und eine passende Lösung für Unternehmen jeder Größe geschaffen. Moderne Designs ermöglichen den schnellen Start in das digitale Zeitalter und können jederzeit an das eigene Corporate Design angepasst werden. Produktinformationen, die von den unterschiedlichen Abteilungen bereitgestellt und kontrolliert werden, stehen auf jedem Endgerät zur Verfügung. Immer aktuell und mit den neuesten Bildern, Berichten und Dokumenten verknüpft. Zusätzlich zum digitalen Sales Katalog können alle Produktinformationen direkt in eigene kundenorientierte Anwendungen wie die Unternehmenswebsite, den Online Shop oder die mobile Vertriebs-App per Schnittstelle eingebunden oder übertragen werden.  

Durch die Kombination der bereits vorhandenen Strukturen und Informationen mit den vielseitigen Funktionen des Sales Kit, sind Unternehmen in der Lage schnell und flexibel auf die Veränderungen im Markt reagieren zu können.

Ausführliche Informationen zum Einsatz, der Funktionsweise und dem Anwendungsgebiet, inklusive Live Demo des digitalen Katalogs, erhalten Sie in unserem Webinar am 18. August um 11:00 Uhr.

 

 

* Forrester Research (2017): Death Of A (B2B) Salesman: Two Years Later.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please see our privacy policy for how we use and store the information you provide.